Nach dem Urlaub ist vor der Diät....

Mein guter Vorsatz für das Jahr 2016 war, wie wahrscheinlich bei so vielen, das Rauchen einzustellen und ein paar Kilos zu verlieren...

Also habe ich seit Silvester keine Zigarette mehr angefasst und naja, sagen wir ab dem 15.01. ganz motiviert meine Diät und mein Sportprogramm gestartet...

So gut so schön.... Das mein Vorsatz, mit dem Rauchen aufzuhören und gleichzeitig auch noch abzunehmen, nicht leicht wird war schon klar..... Dementsprechend habe ich diesen Vorsatz dann auch irgendwann korrigiert und mir gesagt "ist schon ganz schön, wenn du nicht zunimmst, das sollte für den Anfang auch genügen..."

Knappe drei Monate habe ich mich nun "rumgequält".... wenig gegessen und wenn, dann bloss nichts fettiges oder ungesundes und 4x die Woche mindestens 45 Min. pro Tag Sport gemacht... Und siehe da, trotz des "Nichtrauchens" habe ich 3 kg verloren .

Der Urlaub konnte kommen! Wahnsinn, was drei kg ausmachen.... Ganz viele Kleider, die ich vorher nicht mehr tragen konnte passten wieder! Das Hochgefühl und die Vorfreude auf den Uralub waren groß!

Somit habe ich eine wunderschöne Woche in der Toskana verbracht und natürlich weder Diät gemacht, noch Sport getrieben.

Wieder zu Hause angekommen habe ich mich dann, ohne böses zu ahnen, auf die Waage gestellt..... Und was soll ich sagen.... alles, was ich mir in den letzten 2,5 Monaten "erkämpft" habe ist wieder da....

Wie kann das sein.... 3 kg in 3 Monaten runter und dann, nach nur 1.5 Wochen alles wieder drauf.... das ist nicht fair..... ich hätt heulen können ....

 

Aber, wie dem auch sei.... ich hatte einen tollen Urlaub und bereue nix, so!

Dann muss ich nun eben von vorne starten .... nur nicht aufgeben...

25.3.16 00:43, kommentieren

Werbung